Aktuelles

Hier erfahren Sie das Neueste aus den Branchen

„Dein Leben. Deine Tür. Deine Messe.“

Bocholt/München. Neuer Rekord: Mit 2.120 Ausstellern aus 45 Ländern wurde erneut auf Ausstellerseite eine neue Spitzenmarke erreicht. Von über 250.000 Besuchern kamen zudem erstmals 80.000 aus dem Ausland. International hat die Messe BAU damit nochmals ihre Position als Weltleitmesse untermauern können. Den Bocholter Türenhersteller LEBO besuchten pro Tag zahlreiche Fachhändler, Weiterverarbeiter und Architekten aus dem In- und Ausland.

„Dein Leben. Deine Tür.“ So das Motto, unter dem LEBO bereits im Oktober 2016 seine neue Marke LEBOdoors erstmals am Markt präsentiert hat. Modernes Logo, frisches Corporate Design sowie brandneuer Katalog und außergewöhnliche, zielgruppenspezifische Webseiten (www.lebo.de). Das LEBO-Team hatte sich im Vorfeld zur BAU viele Gedanken darüber gemacht, wie es seine Partner, Händler, Handwerker und Kunden noch besser unterstützen kann.

Dieser ganz neue Eindruck von LEBOdoors erwartete auch die Besucher der Messe BAU in München. Auf mehr als 174 Quadratmetern zeigte LEBO neben den bereits im Oktober veröffentlichten Neuigkeiten auch erstmals das neue POS-System in voller Varianz. Modular und individuell gestalt- und erweiterbar für die perfekte Präsentation der Fachhändler am Kunden kamen die neuen Module durchweg positiv an.

Als Vollsortimenter zeigte LEBO seinen Kunden vor Ort darüber hinaus das erweiterte Furnierportfolio. Die neuen Oberflächen Eiche Wallis und Eiche Tirol begeisterten durch ihre lebendige Optik und besondere Veredlungstechniken. So wurde die Eiche Wallis in gebürsteter und geölter Variante gezeigt und die Eiche Tirol in gebürsteter, matt lackierter Oberfläche. Beide Türblätter sowohl in aufrechter als auch Cross-Optik.

Neben weiteren vielfältigen Bekleidungsvarianten präsentierte LEBO auf der BAU 2017 die neue, elegante Bekleidungsvariante RP17. Mit einer Breite von 80 mm und einer 20 mm breiten Nut bietet die RP17 „das passende Drumherum“ für klassische weiße Türblätter.

Der „kleine Radius“ bei Möbeln hielt auch auf der Messe und im LEBO-Sortiment Einzug. Die Küchen- und Möbelindustrie machte es bereits vor und so ist für Liebhaber des Minimalismus auch die Premiumkante PK2 ab sofort erhältlich.

Für den Handel war die Serie Düsseldorf besonders interessant. Wand und Türblatt fügen sich flächenbündig aneinander, die Zargenkonstruktion bleibt dabei unsichtbar. Der besondere Clou: Die Fußleiste kann flächenbündig in die Wand eingelassen werden.

Das LEBO-Team darf auf eine anstrengende, aber durchaus erfolgreiche Messewoche in München zurückblicken und freut sich, Fachhändler, Weiterverarbeiter und Architekten mit vielfältigen Produkten sowie innovativen und individuellen Services weiterhin zu unterstützen und gemeinsam tolle Objekte weltweit realisieren zu können.